Implantologie_Slide

Implantologie gehört zu den wichtigsten und modernsten medizinischen Möglichkeiten der Zahntechnik

Ein Zahnimplantat ist in der Regel eine Schraube aus Titan, die als Ersatz für die Zahnwurzel in den Kieferknochen eingesetzt wird. An dieser Schraube kann danach der Zahnersatz befestigt werden. Durch den chirurgischen Eingriff und der modernen Implantattechnik können größere Zahnlücken versorgt werden, Zahnreihen ergänzt, oder ganze Brücken und abnehmbare Prothesen im zahnlosen Kiefer befestigt werden. Damit steht der modernen Zahnmedizin eine sichere und langlebige Möglichkeit der Gebiss-Sanierung zur Verfügung.

Voraussetzungen sind ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand des Patienten und die Knochenqualität im Kiefer.

Vorteile der Implantologie
Normalerweise werden Zahnlücken durch Brücken oder Teilprothesen geschlossen und ausgebessert. Die in der modernen Implantologie und Zahnimplantat-Therapie benutzte langlebige Titan-Schraube, als Ersatz für die Zahnwurzel, ermöglicht eine deutlich bessere Kaufunktion. Auf das Beschleifen gesunder Nachbarzähne kann verzichtet werden und damit ist die Implantologie besonders schonend. Unsere Zahnärzte sind Experten für Implantologie und beraten Sie gerne über die medizinischen und ästhetischen Möglichkeiten.

Risiken und Nebenwirkungen
Der chirurgische Eingriff, der nötig ist um eine Implantation erfolgreich umzusetzen, gleicht dem einer operativen Zahnentfernung. Dies ist ein Routine-Eingriff und individuelle Begebenheiten werden durch unsere Zahnärzte mit Ihnen transparent besprochen.
In Einzelfällen kann es bei Zahnimplantaten im Seitenzahnbereich des Unterkiefers zu Irritationen des Nerves kommen, welcher Kinn und Unterlippe versorgt. Je nach Ausgangslage kann es notwendig sein vorbereitend zur Implantation Knochensubstanz aufzubauen, Schleimhauttransplantationen etc. vorzunehmen. Wichtig ist vor allem die Mundhygiene, da Implantate anfälliger für Infektionen sind als natürliche Zähne.

Individuelle Planung
Durch unser professionelles Team wird sorgfältig ein Behandlungskonzept für Ihre individuelle Situation entwickelt. Der allgemeine Gesundheitszustand ebenso wie die spezifischen Parameter und Risikofaktoren für die Verwendung von Zahnimplantaten werden analysiert und transparent mit Ihnen besprochen. Mit modernsten technischen Mitteln erfassen wir Volumen, Knochenqualität und Anatomie Ihres Gebisses, um einen individueller Therapieplan zu erstellen. Nach Abklärung von Vor- und Nachteilen entwickeln wir dann verschiedene Versorgungsvarianten, die entsprechend Ihrer Bedürfnisse und medizinischen Begebenheiten angepasst sind.

Pflege und Nachsorge
Die wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche und gesunde Durchführung und Pflege der Implantation ist die regelmäßige und kontinuierliche Nachsorge durch unsere Zahnärzte und Dentalhygienikerinnen. Zahnbelag, Bakterien, Speisereste etc. können entzündliche Prozesse provozieren und typische Folgeerscheinungen wie Zahnfleischbluten, Taschenbildung und Knochenschwund können leicht verhindert werden. Die zweimal jährliche Kontrolle der Zahnimplantate hat sich bewährt und so können eventuelle Gefährdungen schnell und zuverlässig erkannt und behandelt werden. In Fällen von starker Parodontitis können mehrere der individualprophylaktischen Kontrollen angezeigt sein (bis zu vier Mal im Jahr).

Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten der modernen Implantologie. Machen Sie einen Termin mit uns aus: 030 3334807 

DSCN0047_small

Implantatgetragener Zahnersatz aus dem eigenen Labor